• KFO ZINK OVERATH
    Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie

Brackets


Die feste Zahnspange, auch Multibracketapparatur genannt, besteht aus einem Drahtbogen, der die Kräfte entwickelt und aus Brackets, die die Kräfte auf die Zähne übertragen.
Dafür werden sie direkt auf den bleibenden Zähnen befestigt. Sie wirkt 24 Stunden pro Tag, ist entsprechend effektiv, und die verwendete Technik erlaubt gezielte, exakte, umfangreiche Bewegungen der Zähne in alle erwünschten Richtungen. Heutzutage steht den Patienten eine große Auswahl an Brackets zur Verfügung:
Es gibt sie klein, bequem, hygienisch, durchsichtig, aus Keramik, Gold oder Titan.





Die Kräfte, die von den Drahtbögen ausgehen, können gut dosiert werden und man kann mit Zusatztechniken eine komplexe Fehlstellung selbst bei eingeschränkter Mitarbeit schonend und erfolgreich beseitigen. Die Behandlung mit einer festen Zahnspange erfordert aber eine sehr gründliche und regelmäßige Zahnpflege und eine angemessene Ernährung.